Verkehr in Thailand und auf Phuket. Abgesehen vom Linksverkehr gibt es deutlich mehr zu beachten.

Während wir aus Deutschland einen sehr regelreichen und geordneten Verkehr gewohnt sind, ticken die Uhren in Thailand und vor allem Orten wie den meisten auf Phuket ein wenig anders. Ihr werdet immer wieder entdecken, dass ganze Familien auf einem Roller fahren. Vater am Steuer, Mutter hinten drauf und hält 2-3 Kinder auf dem Arm oder um sich herum. Aber durchaus weitere Dinge sind zu beachten.

  • Was wir vom grünen Pfeil zum rechts abbiegen kennen ist in Thailand fast an jeder Abbiegung gang und gäbe. Nur dass Ihr dann nichts rechts sondern natürlich links abbiegt.
  • Überholen innerhalb einer unübersichtlichen Kurve gehört zum Alltag.
  • schlecht gesicherte Ware auf Ladeflächen
  • Verkehrschaos in Orten wie Patong – für Fahranfänger mit dem Roller nicht geeignet.
  • Sand oder Öl auf den Straßen – vor allem an Küstenrouten
  • “Geisterfahrer” sind Alltag

Grundsätzlich achten die Thais aber sehr auf die Touristen im Verkehr, weshalb Ihr Euch nicht zu viele Sorgen machen solltet. Dennoch ist Vorsicht geboten.